AUTOCENTER STOCKACH
Tel.: +49 (0) 7771 63999-76

AUTOCENTER STOCKACH
Tel.: +49 (0) 7771 63999-76

Das Autocenter Stockach im Wochenblatt

10 Oktober 2018

Bild: Wochenblatt
Das Team um Heiko Kledt und Stefano Venneri, Emrah Celik, Christoph Heim und Nikolai Klopot freut sich auf den Neubau der Werkstatt (von links). swb-Bild: ver

Der Artikel im Wochenblatt:

Die Werkstatt des Vertrauens

Automobilservice in familiärer Umgebung

Stockach. Ob Achsvermessung, Motordiagnose, Bremsanlagen, die Vermietung von Leihwagen, Autoglas- und Unfallreparatur, Ersatzteile, Klima-Service, An- und Verkauf von Fahrzeugen, neue Reifen oder Kfz-Inspektion – das Autocenter Stockach ist die perfekte Anlaufstelle für sämtliche Serviceleistungen. »Wir machen alles von A bis Z«, bekräftigt Heiko Kledt.

Seit über 20 Jahren sind die Geschäftsführer Heiko Kledt und Stefano Venneri in der Automobilbranche tätig. 2014 haben sie dann drei Werkstattarbeitsplätze an der Messkircher Straße in Stockach gebaut und sind rasch zur Werkstatt des Vertrauens für viele Automobilbesitzer geworden. Mittlerweile besteht das überschaubare Team aus fünf Vollzeitmitarbeitern, darunter auch ein Azubi zum Kfz Mechaniker im dritten Lehrjahr, Heiko Matzner. Heiko Kledt ist für den Verkauf zuständig, sein Partner Stefano Venneri ist Kfz Meister. Die Mitarbeiter in der Werkstatt Nikolai Klopot, Emrah Celik und Christoph Heim sind ebenfalls Kfz Mechaniker.

Mit den Jahren und dem Vertrauen wuchs auch die Kundschaft, sodass es 2018 so weit war: zwei weitere Werkstattarbeitsplätze wurden angebaut. Etwa sechs Monate habe der Umbau in Anspruch genommen und es hat sich gelohnt. »Wir können die technischen Anforderungen besser gewährleisten«, berichtet Heiko Kledt. Auch für größere Wohnmobile sei nun genug Platz gegeben und auch die Logistik konnte verbessert werden. Das Team im Kfz-Meisterbetrieb, welches seit dem 1. Januar diesen Jahres auch eine GmbH ist, kann der Kundschaft nun einen schnelleren und vor allem besseren Service anbieten. Alle Fabrikate werden repariert und gewartet, der Gebrauchtwagenhandel wird von Anfang an angeboten und selbst der TÜV kommt dem Stockacher Autocenter ins Haus. »Uns ist insbesondere die Kundennähe wichtig«, erklärt Heiko Kledt und sein Geschäftspartner Stefano Venneri ergänzt: »Was nicht zwingend repariert werden muss, wird bei uns auch nicht repariert«. So werden dem Kunden unnötige Ausgaben erspart.

Dass die Kundschaft an erster Stelle steht merkt man auch an dem freundschaftlichen Verhältnis, dass das Team mit ihnen pflegt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Kunden, die von Anfang an dabei waren, immer noch mit an Bord sind. »Es ist uns ein wichtiges Anliegen, auch in Zukunft ein gutes Verhältnis zu unserer Kundschaft zu pflegen«, sagt Venneri. »Unser Motto ist quasi sämtliche Anliegen möglichst unbürokratisch im Sinne der Kundschaft zu regeln und einfache, aber langfristige Lösungen zu finden«, beteuert Kledt. Soviel Kundenfreundlichkeit kann nur mit Treue belohnt werden.

Redakteur: Graziella Verchio

Der Artikel im Wochenblatt online »